Aquaristik

Garnelen

Wir haben immer ein große Auswahl an Garnelenarten vorrätig.

Wenn Sie auf der Suche nach speziellen Garnelenarten sind, die wir gerade nicht vorrätig haben, werden wir versuchen, sie für Sie zu beschaffen.

Es ist erstaunlich, wie viele verschiedene Wildfang- und Hochzuchtarten und -varianten es inzwischen bei den Garnelen gibt.

Es gibt große, kleine, rote, gelbe, blaue, grüne, schwarze, farblose, gestreifte und noch jede Menge mehr. Wer sich für Garnelen interessiert, wird bestimmt etwas finden, was ins heimische Aquarium passt.Amano-Garnelen

Was sollte man nun beachten, wenn man sich Garnelen zulegen möchte?

Zunächst sollte die Frage geklärt werden, ob die Garnelen ein Gesellschaftsbecken, das bereits mit Fischen besetzt ist, bereichern sollen. Wenn das zutrifft, kommt es darauf an, ob Garnelen und Fische zusammenpassen. Neben den Wasserwerten inklusive der Temperatur, muss natürlich beachtet werden, dass kleine Garnelen von großen Fischen als Bereicherung des Speisezettels angesehen werden. Selbst kleine Fische sind oft in der Lage, zumindest die winzigen Garnelenjungen zu fressen.

Trotzdem kann die Vergesellschaftung mit kleinen Fischen gelingen, wenn es genug Rückzugsplätze für die Garnelen gibt, die von Fischen nicht erreicht werden können. Ein dichtes Polster Javamoos könnte schon genügen, dass immer wieder einige Junggarnelen heranwachsen.

Eine Vergesellschaftung mit großen Krebsen geht eigentlich immer gut. Mit kleinen Krebsen geht das jedoch nicht immer gut, da eine größere Menge an Garnelen die kleinen Krebse stressen könnte, sodass die Krebse sich kaum noch hervorwagen oder die Krebse sehen die Garnelen als Konkurrent an und bekämpfen diese.

Ein reines Garnelenbecken hat natürlich auch seinen Reiz und hat die Vergesellschaftungsprobleme nicht. Die Garnelen sind viel mutiger und immer zu sehen, weil sie sich nicht verstecken müssen. Der heutige Trend der Nano-Aquaristik hat dazu geführt, dass es wunderschöne kleine Aquarien gibt, für die Sie immer einen Platz finden werden.

Wie wäre es mit einem Zweitbecken?
Schauen Sie sich bei uns um und lassen sich beraten. Wir finden bestimmt das Passende für Sie.

Bei dem großen Angebot an Garnelen muss aber auch berücksichtigt werden, dass es Arten oder Zuchtformen gibt, die nur mit größerem Aufwand zu halten sind, während andere große Toleranzen bezüglich der Wasserparameter aufweisen.

Wenn Sie in die Haltung kleiner Garnelen einsteigen möchten, ist es meist eine gute Wahl, zunächst Neocaridina-Arten zu halten.
Neocaridina gelb Neocaridina rot Neocaridina blau Neocaridina rot Rili
Diese passen sich deutlich leichter an unterschiedliche Bedingungen an als die meisten anderen Arten.

Bei den anderen Arten sollten die Wasserparameter recht genau an die Bedürfnisse der jeweiligen Art angepasst werden.

Hochzucht Garnele Black Bee Insbesondere die sehr variantenreichen Hochzuchtgarnelen stellen sehr hohe Ansprüche, die möglichst genau eingehalten werden müssen, aber mit den entsprechenden bei uns erhältlichen Hilfsmitteln für erfahrene Garnelenhalter und denen, die es werden wollen, problemlos zu erreichen sind. Red Bee

Es ist einfacher als man denkt, Garnelen zu halten und zu züchten. Mit Hilfe unserer Experten, die gern mit ihrem Wissen helfen, sollte es jedem gelingen, seine Wunschgarnelen zu züchten und viel Spaß damit zu haben.

 

Geöffnet:   Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
                         Sa 9:00 - 17:00 Uhr
Beratungstermine nach Absprache